Butterkuchen mit Mandeln

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Vorbereitungszeit
25 min.
Koch-/Backzeit
45 min.
Schwierigkeitsgrad
mittel
Geeignet für
8 Personen
Menüart
Kuchen
Mitglied
Veröffentlicht
300 ml
Sahne
175 g
Zucker
2 Päck.
Vanillezucker
3 Stk.
Eier
200 g
Mehl
1 Päck.
Backpulver
200 g
Mandeln, gehobelt
75 g
Butter, zerlassen
1 Prise
Salz
Butterkuchen mit Mandeln
  1. Mehl und Backpulver mischen. 200ml Sahne, 100g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Eier und eine Prise Salz mit dem Handmixer in einer Schüssel verrühren. Anschließend das Mehl dazu geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  2. Die Omnia-Form mit Margarine einfetten und bemehlen. Alternativ die Silikonform verwenden, die hier sehr sinnvoll ist.
  3. Den Teig hineingeben. Den Gaskocher auf höchster Flamme anstellen und den Teig zunächst 5 Minuten backen. Anschließend die Flamme zur Hälfte runtergehen und weitere 10 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit die Zutaten für den Belag in einer Schüssel mischen.
  5. Mandeln mit zerlassener Butter, 75g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 100ml Sahne verrühren.
  6. Nach insgesamt 15 Minuten Backzeit, den Gaskocher ausschalten, Deckel abnehmen und den Kuchen ein bisschen Ruhe gönnen, damit er sich etwas setzen kann.
  7. Die Mandelmischung auf den Teig verteilen.
  8. Deckel drauf und weitere 15 Minuten auf halber Flamme backen bis der Mandelbelag eine leichte Bräunung bekommt.
  9. Zum Ende der Backzeit den Kuchen gut beobachten, weil der Zuckergehalt in dem Mandelbelag schnell anbrennen kann.
  10. Kuchen leicht abkühlen lassen. Mit einem spitzen Messer die Masse vorsichtig vom Rand lösen, solange die Mandelmasse noch warm ist.
  11. Anschließend den Kuchen noch einige Minuten erkalten lassen und mit Hilfe des roten Omnia-Deckels den Kuchen stürzen und auf einer Kuchenplatte anrichten.

Noch keine Kommentare vorhanden. Hinterlasse den ersten Kommentar!

Du musstangemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.