Feurige Hähnchenbrustfilets

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
Vorbereitungszeit
20 min.
Koch-/Backzeit
42 min.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Geeignet für
4 Personen
Menüart
Hauptspeise
Mitglied
Veröffentlicht
4 Stück (groß)
Hähnchenbrustfilets
1 Stk.
Chilischote, rot
100 ml
Brühe
2 EL
Sojasoße
1 TL
Honig
1 Bund
Frühlingszwiebeln
150 g
Mais, Konserve
500 ml
passierte Tomaten
100 g
Erdamer Käse, gerieben
Salz
Pfeffer
Feurige Hähnchenbrustfilets
Anzeige

Durch eine Marinade aus Honig, Sojasauce und Chili bekommen die Hähnchenbrustfilets einen einzigartigen Geschmack. Du bestimmst, wie „feurig“ sie sein sollen!

 

  1. Chilischote waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Brühe, Sojasoße und Honig in einer großen Schüssel zu einer Marinade verrühren. Chiliwürfel zufügen und mit Pfeffer würzen.
  3. Hähnchenbrustfilets waschen, trocknen und mindestens 30 Minuten in die Marinade legen.
  4. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  5. Mais abtropfen lassen.
  6. Beides mit den passierten Tomaten verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Nach Ende der Marinierzeit 5-6 EL der Marinade in die Tomatensoße einrühren. Hier bestimmst du, ob und wieviel Chiliwürfel du der Tomatensoße beifügst.
  8. Tomaten-Chili-Soße in die Omnia-Form füllen und die Hähnchenbrustfilets darauf legen.
  9. Käse darüberstreuen und 2 Minuten bei voller Flamme, anschließend 40 Minuten bei halber Flamme überbacken.
  10. Dazu passt Reis oder Baguette.
  11. Bei der Zubereitungszeit wurde die Marinierzeit nicht berücksichtigt!

Ein Kommentar

  1. Benedikt S schrieb am Juli 5, 2018

    Dieses Rezept war unser erster Gehverusch mit dem Omnia noch daheim auf dem Ceranfeld. Und ich muss sagen, dass ich begeistert bin. Hat Super geklappt, einfach in der Zubereitung und MEGA lecker 🙂

    danke dafür

    lg
    Benedikt

Du musstangemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.