Schweinefilet in Honig-Soja-Marinade

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Vorbereitungszeit
20 min.
Koch-/Backzeit
43 min.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Geeignet für
6 Personen
Menüart
Hauptspeise
Mitglied
Veröffentlicht
1200 g
Schweinefilet
150 ml
Sojasoße
100 ml
Honig
1 Stück (mittel)
Chilischote
1 TL
Speisestärke
200 g
Creme Fraiche
1 TL
Curry
Salz
Pfeffer
Schweinefilet in Honig-Soja-Marinade
Anzeige

Eine Marinade aus Chili, Honig und Sojasoße geben dieses Schweinefilet im Omnia-Backofen seinen unbeschreiblichen Geschmack.

  1. Schweinefilet waschen. trockentupfen und von Sehnen und Haut befreien.
  2. Chilischote waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Chiliwürfel mit der Sojasoße und den Honig in einem Gefriebeutel geben und gut verkneten, bis sich der Honig aufgelöst hat.
  3. Schweinefilet in die Marinade legen und gut durchknetet. Filet für mindestens 3 Stunde (noch besser über Nacht) im Kühlschrank marinieren lassen.
  4. Schweinefilet aus der Marinade nehmen. Wer mag, kann das Chili entfernen oder dran lassen.
  5. Aus Creme Fraiche, Stärke, Currypulver und 5-6 EL der Honig-Soja-Marinade eine Soße rühren. Mit Pfeffer und etwas Salz würzen.
  6. Soße in die Omnia-Form füllen und das Schweinfilet hineinlegen.
  7. 3 Min. bei voller Hitze und anschließend 30 Minuten bei halber Flamme garen. Das Schweinefilet einmal vorsichtig umdrehen und weitere 10 Min. garen.
  8. In der Vorbereitungszeit ist die Marinierzeit nicht berücksichtigt!

Noch keine Kommentare vorhanden. Hinterlasse den ersten Kommentar!

Du musstangemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.